<address id="5flv5"></address>

          <address id="5flv5"></address>

                      <form id="5flv5"></form>

                      Besuch der Delegation der Stadt Nürnberg

                      發布者:中德合作發布時間:2018-08-08瀏覽次數:131

                      Am 29. Mai kam Herr Dr. Klemens Gsell, der 3. Bürgermeister der Stadt Nürnberg, mit seiner Delegation zu Besuch. Prof. Dr. Cai Jingmin, Parteisekret?r der Universit?t Hefei, empfing die G?ste in der Bibliothek herzlich. Dabei hie? Herr Cai Jingmin die Delegation der Stadt Nürnberg herzlich willkommen. Dann gab er einen überblick über die Universit?t Hefei. In der Zwischenzeit wurden die Reformergebnisse für die neuartige Universit?t, die von chinesischer und deutscher Seite gemeinsam erzielt wurden, und die Entwicklung des Deutschen Zentrums der Provinz Anhui vorgestellt.

                      Er erw?hnte, dass die Universit?t Hefei als eine Universit?t gilt, die in der Reform entstanden, in der ?ffnung aufgewachsen sei, sich in der Innovation entwickelte und als ?Xiaogang-Dorf“ in der Reform der chinesischen Hochschulausbildung bezeichnet wurde. Im Bereich der Zusammenarbeit mit der deutschen Seite gehe die Universit?t Hefei auf einem charakteristischen Weg, wobei die Universit?t Hefei Forschung, Innovation und Praxis vom deutschen Ausbildungssystem für anwendungsorientierte Fachkr?fte als Beispiel nehme und modulare Unterrichte aufgestellt habe.

                      Des Weiteren sagte er, dass das Deutsche Zentrum seit der Aufnahme seinerArbeit immer nach der Reform, der Innovation und der Entwicklung strebe, sich aktiv mit der deutschen Seite austausche und eine wichtige Rolle bei der F?rderung der chinesisch-deutschen Kooperation spiele.

                      Nach der Besprechung besichtigten sie gemeinsam die Ausstellung über den 30-j?hrigen Aufbau der Universit?t Hefei unter der deutsch-chinesischen Kooperation. Daran nahmen unter anderem Herr Jia Feng, Direktor und Herr Sun Jianan, Vizedirektor des International Offices der Universit?t Hefei, Herr Wang Jianbin, Dekan des Instituts für Germanistik und Direktor des Deutschen Forschungszentrums an der Fremdsprachenuniversit?t Beijing, sowie Frau Zhang Xiaohui, Direktorin der Arbeitskomitee für Konfuzius-Instituts teil.


                      中宏彩票